Wir bewegen Sie
Home  |  Sitemap  |  Impressum  |

Wir bitten um Unterstützung - Schwerbehindertenerhebung

In der Zeit vom 06.11 bis 26.11.2017 findet eine Schwerbehindertenerhebung auf den Linien der Uckermärkischen Verkehrsgesellschaft mbH statt. Das eingesetzte Personal kann sich ausweisen und ist während seines Dienstes berechtigt, die Fahrausweise zur Einsichtnahme zu verlangen. Serviceauskünfte durch diese Mitarbeiter sind nicht möglich, da sie keine Mitarbeiter der Uckermärkischen Verkehrsgesellschaft mbH sind.

Wir bitten Ihre Fahrausweise rechtzeitig bereit zu halten und danken allen Fahrgästen für die freundliche Unterstützung.

Warum führen wir die Erhebung durch?
Schwerbehinderte Fahrgäste sind nach dem IX. Sozialgesetzbuch kostenfrei zu befördern. Die Kosten für diese Beförderung werden Unternehmen ebenfalls auf der Basis des IX. Sozialgesetzbuches erstattet. Wenn ÖPNV-Unternehmen mehr schwerbehinderte Fahrgäste befördern als es der Pauschalsatz ausweist, ist durch die Unternehmen ein individueller Nachweis zu führen. Dies geschieht im Rahmen einer sogenannten Schwerbehindertenerhebung, welche durch eine Ausführungsrichtlinie des Landes Brandenburg geregelt ist und in 4 genau vorgeschriebenen Perioden erfolgt-

In der Zeit vom 06.03 bis 26.03.2017 findet eine Schwerbehindertenerhebung auf den Linien der Uckermärkischen Verkehrsgesellschaft mbH statt. Das eingesetzte Personal kann sich ausweisen und ist während seines Dienstes berechtigt, die Fahrausweise zur Einsichtnahme zu verlangen. Serviceauskünfte durch diese Mitarbeiter sind nicht möglich, da sie keine Mitarbeiter der Uckermärkischen Verkehrsgesellschaft mbH sind.

Warum führen wir die Erhebung durch?
Schwerbehinderte Fahrgäste sind nach dem IX. Sozialgesetzbuch kostenfrei zu befördern. Die Kosten für diese Beförderung werden Unternehmen ebenfalls auf der Basis des IX. Sozialgesetzbuches erstattet. Wenn ÖPNV-Unternehmen mehr schwerbehinderte Fahrgäste befördern als es der Pauschalsatz ausweist, ist durch die Unternehmen ein individueller Nachweis zu führen. Dies geschieht im Rahmen einer sogenannten Schwerbehindertenerhebung, welche durch eine Ausführungsrichtlinie des Landes Brandenburg geregelt ist und in 4 genau vorgeschriebenen Perioden erfolgt-

Die Erhebungen fanden in folgenden Zeiträumen statt:
Mo., 24.04. - So., 30.04.2017
Mo., 08.05. - So., 21.05.2017
Mo., 31.07. - So., 20.08.2017
Mo., 06.11. - So., 26.11.2017

Wir bitten Ihre Fahrausweise rechtzeitig bereit zu halten und danken allen Fahrgästen für die freundliche Unterstützung.

Fahrplanauskunft





UckerTakt